Zur Zeit wird häufig nachgefragt, was wir an Lebensmittelspenden benötigen. Hier eine kleine Beispiel-Liste:

-             geschnittenes, verpacktes Brot
-             Wurst und Käse in Scheiben und verpackt
-             Wurst in kleinen Dosen
-             Fischkonserven
-             Ravioli (die mit dem Öffner auf der Dose)
-             Würstchen im kleinen Glas

sprich, alles was man ohne Zubereitung auf der Straße verzehren kann, gut verpackt ist und möglichst noch ein wenig haltbar ist.

Gerne dürfen die Spenden „Corona-gemäß“ zu unseren Bürozeiten vor dem Büro abgestellt werden. Winken Sie uns kurz zu, damit wir auf Sie aufmerksam werden, wir winken dann zurück und holen die Lebensmittel in unser Büro. Wir packen die Lebensmittel in Taschen und verteilen sie an die Obdachlosen.

Wir danken allen Spendern!

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok